Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem BücherLaden Walldürn (im folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten ausschließlich – auch für alle zukünftigen Geschäfte – die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt der Verkäufer nicht an, es sei denn, er hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie die Ware in den Warenkorb gelegt und auf „Kaufen“ klicken. Mit der Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend per E-Mail informiert. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Annahmeerklärung dar. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung der Ware annehmen oder durch eine schriftliche Annahmebestätigung per E-Mail annehmen. Bei nicht-materiellen Artikeln wie E-Books erwirbt der Kunde das nicht-übertragbare Recht, Buchinhalte  gemäß des Urheberrechts ausschließlich zum persönlichen Gebrauch zu nutzen. Der Nutzer verpflichtet sich, die Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Der Nutzer erwirbt kein Eigentum. Der Nutzer erwirbt das nicht ausschließliche, nicht übertragbare, räumlich und zeitlich uneingeschränkte Nutzungsrecht am erworbenen E-Book, um das erworbene E-Book auf ein Endgerät seiner Wahl (Computer, E-Reader) herunterzuladen und auf bis zu fünf unterschiedliche weitere Endgeräte zu übertragen, sofern auf diesen Endgeräten jeweils die Lesesoftware Adobe Digital Editions installiert ist. Der Nutzer darf die heruntergeladene Datei des E-Books jeweils auf den einzelnen Endgeräten speichern. Der Nutzer kann das E-Book beliebig oft auf den Endgeräten sichtbar machen. Eine darüber hinausgehende Nutzung des E-Books ist nur im Rahmen und unter Beachtung der Schrankenbestimmungen des Urheberrechts (§§ 44 a ff. UrhG) zulässig. Der Nutzer darf Urheberrechtsvermerke, Markenzeichen, digitale Wasserzeichen und andere Rechtsvorbehalte im abgerufenen Content nicht entfernen. Vervielfältigung, Verbreitung der gekauften Kopie, Weiterleiten, Verleihen oder öffentliches Zugänglichmachen, sowie Bearbeitung, Verfremdung oder Übersetzung des Werkes sind dem Kunden untersagt. Ein Anspruch auf zur Verfügung stellen einer Reload-Kopie besteht nur im Rahmen der nach Rechtslage erforderlichen und zulässigen Maße.


§ 3 Widerruf
Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann
(§ 13 BGB).

Widerrufsbelehrungen

Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen formlos widerrufen (z. B. per Brief, per Fax, telefonisch oder E-Mail). Zur Erleichterung stellen wir Ihnen dazu ein Formular auf unserer Webseite (in der Rubrik Widerrufrsrecht) zur Verfügung, das Sie jedoch nicht verwenden müssen. Im Rücksendefall tragen wir die Versandkosten für die Hinsendung, Sie diejenige für die Rücksendung. Angefallenene Transportkosten für den Hinweg, sowie die Rückerstattung des Kaufpreises werden von uns innerhalb von zwei Wochen nach Ihrer Widerrufserklärung bzw. nach Erhalt der Ware auf dem Zahlungsweg erstattet, den Sie für die Zahlung gewählt haben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gem. § 312e Abs. 1 S. 1 BGBin Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware an:


 

BücherLaden am Alten Rathaus

 

Gabriele Eder-Herold
Hauptstraße 19
74731 Walldürn

 

 

 

Tel. 06282/95509
Fax 06282/95519
info@mein-buecherladen.de

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

BücherLaden am Alten Rathaus

Gabriele Eder-Herold
Hauptstraße 19

74731 Walldürn

 





Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzung oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.  Die Frist (14 Tage) beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation (z.B. Books on Demand) angefertigt worden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind wie elektronische Datensätze (E-Books) erlischt das Widerrufsrecht mit Beginn des Downloads.


Außerdem besteht ein Widerrufsrecht nicht beim Abschluss von Zeitschriften-Abonnements, sofern der Wert des Abonnements 200 Euro nicht übersteigt, sowie bei der Lieferung einzelner Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten. 

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§ 5 Preise und Versandkosten
Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Laut Buchpreisbindungsgesetz sind die Buchpreise festgelegt. Es gilt der vom Verlag festgelegte Ladenpreis. Irrtümer und Schreibfehler lassen sich nicht immer vermeiden. Insofern sind unsere Rechnungspreise. alleingültig.
Wir liefern ab einem Auftragswert von 25 Euro versandkostenfrei. Darunter berechnen wir 1,50€ Versandkosten.

§ 6 Zahlungs- und Lieferbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Der Besteller kann den Kaufpreis mittels Überweisung oder im Lastschriftverfahren zahlen. Die Kosten für eine evtl. Rücklastschrift bei Lastschrift trägt immer der Käufer.
Bei Lieferung gegen Rechnung ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware fällig. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, Ihnen Mahngebühren in Rechnung zu stellen.
Die Ware wird sofort nach Geldeingang (bei Vorkasse), ansonsten direkt nach Bestellung (bei Bankeinzug) versendet. Die Ware ist so bereits nach wenigen Tagen bei Ihnen. Die Zustellung erfolgt, nach Angaben der Deutschen Post, bei Büchersendungen, in der Regel innerhalb von vier Werktagen.
Lieferungen ins Ausland können wir nur gegen Vorauskasse abwickeln, auf die Lieferzeit haben wir keinen Einfluss.
Es ist auch möglich, die Ware gegen Barzahlung bei uns in der Buchhandlung abzuholen.

§ 7 Zustandekommen des Vertrags
Der Kunde akzeptiert unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 9 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften der §§ 434 ff. BGB.
 

§ 10 Datenschutz
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke rund um Ihre Bestellung, so z.B. für die Information zu Ihrem Bestellstatus und/oder Lieferstatus und für interne Kundenanalysen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Der Besteller stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten ausdrücklich zu.

Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz Walldürn zuständige Gericht.

_